Stahlbau

Österreichischer Stahlbauverband

Der Österreichische Stahlbauverband (ÖSTV) wurde im Jahr 1954 gegründet und zählt heute 72 Mitglieder aus den Bereichen Stahlbau (industriell und gewerblich), Stahlhandel, Stahlerzeugung, Zulieferindustrie, Korrosionsschutz, Behörden, Prüfanstalten, Technische Büros und Ziviltechniker. Wir sind ein Verein im Sinne des österreichischen Vereinsgeseztes und – trotz Vereinssitz im Fachverband Metalltechnische Industrie – für alle Interessenten offen.

Der österreichische Stahlbau befindet sich seit geraumer Zeit in einer Phase der Umstrukturierung, die vor allem darin begründet ist, dass der Stahlbau in Österreich mittlerweile weitgehend mittelständisch strukturiert ist und einzelne, dominierende Anbieter, wie in der Vergangenheit, nicht mehr vorhanden sind.

Zu den Kernaufgaben des Österreichischen Stahlbauverbandes zählen unter anderem:

  • Wir wollen erster Ansprechpartner in allen Bereichen des Stahl-, Brücken-, Stahlwasser- und Stahlhochbaues sein. Wir bieten zu diesem Zweck seit geraumer Zeit allen am Stahlbau interessierten, durch zwei anerkannte Experten Rat und Hilfe in allen Belangen: von der Ausschreibung eines Projektes bis zum Brandschutzkonzept, meist zum Nulltarif und auch vor Ort
  • Wir sind Partner der einschlägigen Universitäten, Fachhochschulen und HTL´s
  • Wir sind aktives Mitglied im europäischen Dachverband für Stahlbau (EKS)
  • Wir bieten themenspezifische Informationsveranstaltungen für Bauherren, Behörden, Ingenieurbüros, Architekten und Lehranstalten aller Bildungsebenen an
  • Wir betreuen HTL’s und FH’s im Bereich von Diplomarbeiten im Stahlbau
  • Wir sind Herausgeber von stahlbaurelevanten Richtlinien und Broschüren
  • In einem Technischen- und einem Marketing-Ausschuss behandeln wir spezifische Themen und Probleme des Stahlbaues. Wir sind so auch Meinungsbildner für Rechtsnormen (Gesetze und Verordnungen) in Begutachtungsverfahren und pflegen nicht zuletzt auch den Erfahrungsaustausch und die Informationsvermittlung, beispielsweise in den Bereichen Fertigung, Montage, Brandschutz, Schweiß- und Prüftechnik, Korrosionsschutz etc.

www.stahlbauverband.at