DACH

Maschinenbau vorausgeDACHt – Die Zukunft der Vernetzung

Das war der erste Dreiländerkongress

Digitalisierung im Maschinenbau war das Thema des ersten Dreiländerkongresses Maschinenbau vorausgeDACHt – Die Zukunft der Vernetzung, zu dem der Fachverband Metalltechnische Industrie gemeinsam mit den Verbänden aus Deutschland (VDMA) und der Schweiz (SWISSMEM) am 16. und 17. März 2017 nach Salzburg eingeladen hatte. 

Ziel der Veranstaltung war es, ein neues Format aufzusetzen, bei dem Unternehmer aus der DACH Region mit Unternehmern aus der DACH Region ins Gespräch kommen, und so von den Erfahrungen des Gegenübers profitieren können. Mit 250 Teilnehmern war diese Auftaktveranstaltung gut besucht.  Neben den spannenden Vorträgen und interaktiven Phasen gab es auch ausreichende Möglichkeit zur Vernetzung, was von den österreichischen, schweizerischen und deutschen Teilnehmern gut genutzt wurde.

Mag. Harald Rankl stand auf dem Dreiländer-Kongress Maschinenbau vorausgeDACHt im Interview Rede und Antwort.

Mag. Harald Rankl (FMTI) im Interview

Die nächste Veranstaltung „Maschinenbau vorausgeDACHt – Die Zukunft der Vernetzung“ findet Anfang 2019 statt. Der Fachverband Metalltechnische Industrie informiert Sie rechtzeitig.