FMTI Datenschutzmitteilung

25. Mai 2018

FMTI Datenschutzmitteilung für unsere Mitglieder und deren MitarbeiterInnen

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSG-VO) ist mit 25.05.2018 in Kraft getreten.

Wir, der Fachverband Metalltechnische Industrie (im Folgenden „wir“), bekennen uns zur Einhaltung des anwendbaren Datenschutzrechts und insbesondere zur Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung. Wir unternehmen daher alle angemessenen Anstrengungen um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit anwendbarem Datenschutzrecht erhoben, verarbeitet, verwendet, offengelegt, übermittelt und gelöscht werden. 

Auf unserer Homepage haben wir eine Mitteilung veröffentlicht, in der wir darlegen, wie im Fachverband der Metalltechnischen Industrie personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Mitgliederverwaltung und Mitgliederkommunikation verarbeiten. 

Dabei weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung unseres gesetzlichen Auftrages erfolgt. Dieser besteht in der Vertretung der Interessen unserer Mitglieder sowie Förderung der gewerblichen Wirtschaft. 

Sie können uns jederzeit mitteilen, wenn Sie keine weiteren Informationen, Broschüren, Druckwerke, etc. von uns erhalten wollen. Falls Sie Ihre personenbezogenen Daten überprüfen, berichtigen, ergänzen, einschränken oder löschen wollen, ersuchen wir um Kontaktaufnahme mit dem Fachverband Metalltechnische Industrie, Wiedner Haupstraße 63, 1045 Wien, Tel. +43 5 90900 -3482 oder per E-Mail an office@fmti.at.

Sollte es zu unserer Verarbeitung von personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen geben, stehen wir gerne zur Verfügung:

Die Datenschutzerklärung des Fachverbandes Metalltechnische Industrie ist hier abrufbar.