Springe zum Seiteninhalt
Metalltechnische Industrie Logo

ZEIT FÜR SIEGER - Österreichischer Metallbaupreis 2024 - Einreichphase gestartet

Time Icon

Tag fĂŒr Tag entstehen in Österreich hochwertige Projekte und Bauwerke, umgesetzt von österreichischen Metallbauunternehmen in ausgezeichneter QualitĂ€t, vom Plan bis zur fertigen AusfĂŒhrung. Fenster, TĂŒren, Tore, Fassaden und weitere Produkte des Metallbauhandwerks schaffen einen hohen Nutzwert fĂŒr die Kunden. Die herausragenden Leistungen der Unternehmen und Ihrer Partner in der Wertschöpfungskette bleiben dabei meist im Hintergrund.

Die Arbeitsgemeinschaft der Hersteller von Metall-Fenster/TĂŒren/Tore/Fassaden (AMFT) schreibt den Österreichischen Metallbaupreis aus, der 2024 erstmalig vergeben wird. Der Preis wird kĂŒnftig dann im Zwei-Jahres-Rhythmus verliehen. Ziel ist es, die LeistungsfĂ€higkeit und Fachkompetenz des österreichischen Metallbaus zu prĂ€sentieren, die herausragenden Leistungen zu dokumentieren, sowie die Wahrnehmung des Metallbauhandwerks in der Branche und der Öffentlichkeit zu fördern und zu wĂŒrdigen.

Sie haben ein herausforderndes Projekt verwirklicht, mit Ihrem Team oder mit Ihren Partnern?
Reichen Sie es zum Österreichischen Metallbaupreis ein und ĂŒberzeugen Sie die Jury mit den Besonderheiten Ihres Projektes. Ganz egal ob große oder kleine Projekte, spektakulĂ€r oder technisch raffiniert, Neuerrichtung oder Sanierung – alle haben die Möglichkeit Gewinner zu werden!

Preise werden in drei Kategorien nach Metallbau-Auftragsvolumen vergeben:

  • bis € 100.000,-
  • ĂŒber € 100.000,- bis € 1.000.000,-
  • ĂŒber € 1.000.000,-

Der Jury ist es vorbehalten, weitere Preise (Sonderpreise) sowie Anerkennungspreise zu verleihen.
In jeder Kategorie darf jeder Betrieb jeweils eine Bewerbung einreichen. Die Fertigstellung der Leistung liegt dabei zwischen dem 1. Januar 2020 und dem 30. November 2023.

Bewerben Sie sich beim nationalen Wettbewerb der Metallbaubranche und machen Sie mit – einfach unter www.metallbaupreis.at/einreichung Ihr Projekt einreichen und schon sind Sie dabei!

Teilnehmen können Betriebe mit aufrechter österreichischer Gewerbeberechtigung und Firmensitz in Österreich, die mindestens eines der typischen Arbeitsfelder der AMFT verarbeiten und reprĂ€sentieren. Eine Mitgliedschaft bei der AMFT ist nicht Voraussetzung fĂŒr die Teilnahme.

Einsendeschluss ist der 30. November 2023.

Alle weiteren Infos zur Teilnahme finden Sie ebenfalls unter www.metallbaupreis.at. Die Preisverleihung findet bei einer Galaveranstaltung im Rahmen des Österreichischen Metallbautages am 4. April 2024 in Aigen im Ennstal statt.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an amft@fmti.at.

Partner des Österreichischen Metallbaupreises 2024 sind ALUKÖNIGSTAHL GmbH, Bohle GmbH, Bundesinnung der Metalltechniker, Fachverband Metalltechnische Industrie, Hueck Aluminium GmbH und Hydro Building Systems Austria.



XS SM MD LG XL