Lärm

EU-Kommission: Konsultation zur RL über umweltbelastende Geräuschemissionen

© Shutterstock



Hierbei handelt sich um die „Maschinenlärm-Richtlinie“  EU-RL 2000/14 (geändert durch RL 2005/88), die in Österreich in einer VO zur GewO umgesetzt ist.






VO Verordnung (zur GewO) des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit, mit der die Verordnung des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit über Geräuschemissionen von zur Verwendung im Freien vorgesehenen Geräten und Maschinen BGBl II 2001/249 (geändert per BGBl II 2006/114).

Bei der Konsultation geht es um die Prüfung der Richtlinie in Bezug auf deren Leistungsfähigkeit und dem Bedarf zur Überarbeitung:

  • So könnten etwa neue Maschinen, die bis dato nicht in der Richtlinie enthalten waren, im Richtlinien-Text ergänzt werden.
  • Zusätzlich denkt die Europäische Komission eine Anpassung der Grenzwerte aufgrund des seit 2000 bzw. 2005 geänderten Standes der Technik bezüglich Lärmschutz an.

Konsultationsseite:
ec.europa.eu/info/consultations/public-consultation-evaluation-and-possible-revision-outdoor-noise-directive-2000-14-ec_de