Erzeugerpreisindizes

Da der Erzeugerpreisindex für Sachgüter die Veränderung von Preisen in einer früheren Phase des Wirtschaftsgeschehens misst als der Verbraucherpreisindex und der Großhandelspreisindex, stellt er gemeinsam mit diesen ein umfassendes System zur Abbildung der gesamtwirtschaftlichen Preisentwicklung dar.

Der vom deutschen statistischen Bundesamt veröffentlichte Erzeugerpreisindex erlaubt eine gesonderte Betrachtung  spezieller Warengruppen, klassifiziert in 6-stellige CPA Codes. Daher wird hier neben dem österreichischen Index (gegliedert in CPA 2-steller) auch der deutsche Erzeugerpreisindex angeboten.  Relevant sind hier die Werte für die Kapitel 25 (Metallerzeugnisse)  und 28 (Maschinenbau).

Auf der Webpage der Statistik Austria finden Sie den österreichischen Erzeugerpreisindex.

Hier finden Sie unter „Erzeugerpreise“ die jeweils aktuellen Werte des deutschen Erzeugerpreisindex zum download.