Metalltechnische Industrie Logo

Konjunkturnews

Konjunkturnews Oktober 2020: Noch kein Entrinnen aus der Rezession

Kernergebnisse des Konjunkturupdates Oktober 2020:

  • Die Produktion geht im dritten Quartal weiter zurĂŒck, man kann daher in der Metalltechnischen Industrie noch nicht von einem Aufschwung sprechen.
  • Die AuftragsbestĂ€nde gehen seit ihrem Tiefpunkt im Mai tendenziell nach oben, aktuell stagnieren sie aber.
  • Die Unternehmen erwarten fĂŒr die nĂ€chsten drei Monate weder ZuwĂ€chse noch RĂŒckgĂ€nge.
  • Die Maschinenbauer rechnen mit einer leicht rĂŒcklĂ€ufigen Produktion in den nĂ€chsten Monaten.
  • Die Auslandsnachfrage hat im letzten Monat wieder nachgelassen.
  • Auch die mittelfristigen Erwartungen sind nach wie vor negativ, die Unternehmen erwarten zu Beginn 2021 noch keinen Aufschwung.
  • Die BefĂŒllung der Fertigwarenlager deutet auf einen NachfragerĂŒckgang im September hin.
  • Die Metallerzeuger rechnen nun mit gleichbleibenden Verkaufspreisen, der AbwĂ€rtstrend ist damit gestoppt.
  • Der Einkaufsmanagerindex fĂŒr die Gesamtindustrie ist leicht positiv, die Stimmung in der Gesamtindustrie ist somit besser als in der Metalltechnischen Industrie.

Der monatliche Konjunkturtest ist die Auswertung einer monatlichen Befragung der Unternehmen der Metalltechnischen Industrie zur aktuellen konjunkturellen Lage. Die Entwicklung der Konjunktur soll so schneller, mit einem Zeitvorsprung auf die amtliche Statistik, erfasst werden.

Die Unterlagen werden an die GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Mitgliedsunternehmen der Metalltechnischen Industrie verschickt.

Sie können die Publikation gern auch direkt bei uns anfordern: Mail: schneider@fmti.at

 

 


XS SM MD LG XL