Springe zum Seiteninhalt
Metalltechnische Industrie Logo

Konjunkturnews

Konjunkturnews 01/2023: der Maschinenbau hÀlt die Branche noch auf Kurs

Konjunkturtest Metalltechnische Industrie

Die Metalltechnische Industrie, und da wiederum der Maschinenbau, zeigt sich in der derzeitig schwierigen Konjunkturlage immer noch robust. Im Dezember gab es bei einigen Indikatoren wieder eine Verbesserung.

Kernergebnisse:

  • Die Produktion in der Metallwarenherstellung geht leicht zurĂŒck, im Maschinenbau steigt sie zu Jahresende 2022 weiterhin an.
  • Die Produktionserwartungen in der Metallwarenindustrie sind negativ, wenn auch leicht verbessert.
  • Die Maschinenbauer erwarten noch eine gleichbleibende Produktionsentwicklung.
  • Die AuftragsbestĂ€nde haben sich etwas verbessert, das gilt fĂŒr beide Branchen.
  • Die Nachfrage aus dem Ausland hat ebenfalls wieder leicht zugelegt.
  • Mittelfristig sehen die Unternehmen die Lage nicht mehr so pessimistisch. Es mehrt sich die Hoffnung auf eine „milde Rezession“.
  • Die BefĂŒllung der Fertigwarenlager steigt in der Branche – ein Zeichen fĂŒr schwache Nachfrage.
  • Die Metallerzeuger in Österreich rechnen nicht mit sinkenden Preisen– aufgrund der hohen Energiekosten.
  • Einkaufsmanagerindex Industrie: die vorausschauenden Indikatoren zeigen noch nach unten, die Lieferzeiten normalisieren sich.

Der monatliche Konjunkturtest ist die Auswertung einer monatlichen Befragung der Unternehmen der Metalltechnischen Industrie zur aktuellen konjunkturellen Lage. Die Entwicklung der Konjunktur soll so schneller, mit einem Zeitvorsprung auf die amtliche Statistik, erfasst werden.

Die Unterlagen werden an die GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Mitgliedsunternehmen der Metalltechnischen Industrie verschickt.

Sie können die Publikation gern auch direkt bei uns anfordern: schneider@fmti.at


XS SM MD LG XL