Metalltechnische Industrie Logo

Konjunkturnews

Noch keine Besserung in Sicht

Kernergebnisse Konjunktur-Update:

  • Die Produktion in der Metalltechnischen Industrie bricht im April ein.
  • Der Maschinenbau und die Metallware sind in gleichem Ausmaß betroffen.
  • Die Metalltechnische Industrie ist stĂ€rker betroffen als die Gesamtindustrie.
  • Die Unternehmen erwarten deutliche weitere RĂŒckgĂ€nge in den nĂ€chsten Wochen.
  • Nicht ĂŒberraschend sind die AuslandsauftrĂ€ge noch stĂ€rker eingebrochen als die InlandsauftrĂ€ge.
  • Auch mittelfristig erwarten die Unternehmen keine Besserung der Lage.
  • Fertigwarenlager sinken trotz Krise – die Produktion ist der Nachfrage entsprechend zurĂŒckgegangen.
  • Das industrielle Umfeld zeigt einen beispielloser Absturz, der Saldo liegt in etwa auf dem
  • Niveau des Tiefpunkts 2008/09, der Abschwung ist aber deutlich steiler

 

Der monatliche Konjunkturtest ist die Auswertung einer monatlichen Befragung der Unternehmen der Metalltechnischen Industrie zur aktuellen konjunkturellen Lage. Die Entwicklung der Konjunktur soll so schneller, mit einem Zeitvorsprung auf die amtliche Statistik, erfasst werden.

Die Unterlagen werden an die GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Mitgliedsunternehmen der Metalltechnischen Industrie verschickt.

Sie können die Publikation gern auch direkt bei uns anfordern: Mail: schneider@fmti.at


XS SM MD LG XL