Metalltechnische Industrie Logo

Konjunkturnews

Konjunkturupdate Juli 2020 fĂŒr die Metalltechnische Industrie – die Erholung im zweiten Halbjahr verlĂ€uft schleppend

Kernergebnisse Konjunktur-Update:

  • Das zweite Quartal 2020 ist der Tiefpunkt der Corona-Krise mit einem Umsatz-Minus von 27,4 %.
  • FĂŒr das dritte Quartal rechnen die Unternehmen zwar mit einer Besserung, diese fĂ€llt aber weniger stark aus als erhofft (Umsatzminus 23,2 %).
  • FĂŒr das vierte Quartal rechnen die Unternehmen nicht mehr mit einer wesentlichen Steigerung.
  • 2021 wird noch deutlich unter dem Referenzjahr 2019 liegen (10 %).
  • Die Auftragslage hat sich etwas gebessert.
  • Gesamtwirtschaftliche Indikatoren zeigen, dass der Tiefpunkt hinter uns liegt, die Erholung beginnt aber jetzt schleppender zu verlaufen als anfangs erhofft.
  • Die Kurzarbeit geht in Phase 2 stark zurĂŒck, allerdings erwarten sich die Unternehmen keinen RĂŒckgang in Phase 3 im Herbst. 
  • Aktuell sind 28 % der BeschĂ€ftigten der Metalltechnischen Industrie noch in Kurzarbeit.
  • 37 % der Unternehmen planen trotz Kurzarbeit einen Personalabbau, fĂŒr die Gesamtbranche liegen die Erwartungen dann bei ca. -3,4 %.
  • LiquiditĂ€tsengpĂ€sse gehen deutlich zurĂŒck, sind aber immerhin noch bei 37 % ein Thema.
  • Probleme bei den Lieferketten steigen wieder leicht auf 33 % an.
  • Fehlende AuftrĂ€ge bleiben als Herausforderung auf stabil hohem Niveau.
  • Die Unternehmen sehen die InvestitionsprĂ€mie und zusĂ€tzliche öffentliche Investitionen als relevante Bestandteile des Konjunkturpakets.
  • Home Office wird zwar auch in Zukunft verstĂ€rkt genutzt, 54 % sehen aber eine gleichbleibende oder geringere Nutzung als vor der Krise. 

 

Das monatliche Konjunkturupdate basiert in diesem Monat hauptsÀchlich auf der Blitzbefragung in der Metalltechnischen Industrie vom 1.7. bis 3.7. 2020 und ergÀnzenden anderen Quellen. Die Entwicklung der Konjunktur soll so schneller, mit einem Zeitvorsprung auf die amtliche Statistik, erfasst werden.

Die Unterlagen werden an die GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Mitgliedsunternehmen der Metalltechnischen Industrie verschickt.

Sie können die Publikation gern auch direkt bei uns anfordern: Mail: schneider@fmti.at

 


XS SM MD LG XL