Metallbau

Arbeitsgemeinschaft der Hersteller von Metall-Fenster/Türen/Tore/Fassaden (AMFT)


Die Arbeitsgemeinschaft der Hersteller von Metall-Fenster/Türen/Tore/ Fassaden (AMFT) ist die „Interessensvertretung der Metallbauer“ und konzentriert sich ausschließlich auf Themen, Probleme und Interessen der Metallbauer. Sie wird von zwei Kammerorganisationen getragen: dem Fachverband Metalltechnische Industrie und der Bundesinnung der Metalltechniker.

Wichtige Tätigkeiten der AMFT:

  • fachliche Interessensvertretung auf nationaler und internationaler Ebene,
  • Informationen über nationale und internationale Normungstätigkeit
  • Organisation von fachspezifischen Veranstaltungen
  • Technischer Ausschuss (Diskussion relevanter Themen für den Metallbau)
  • Rechtliche Erstberatung der Mitglieder
  • Mitarbeit in europäischen Dachverbänden (FAECF, EuroWindoor)

Aktuelle Informationen und Termine der Metallbaubranche, Marktanalysen, Anmerkungen zu wichtigen Normen, Musterbriefe, Merkblätter, Links und vieles mehr finden Sie unter www.amft.at und www.faecf.eu.

AMFT-Fachseminar "Feuerschutz" am 16. Mai 2019

Die Arbeitsgemeinschaft der Hersteller von Metall-Fenster/Türen/Tore/Fassaden (AMFT) veranstaltet am 16. Mai 2019 ein Fachseminar in der MA 39 - Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle d. Stadt Wien, Rinnböckstraße 15/2, 1110 Wien.

Themen wie korrektes Inverkehrbringen von Feuerschutzelementen, der fachgerechte Einbau am Objekt sowie der Austausch und die Nachrüstung von Bauteilen an bestehenden Feuerschutzabschlüssen werden beleuchtet.

Ein weiterer Teil informiert Sie zu aktuellen Entwicklungen der CE-Kennzeichnung und gibt Einblick in die praktische Umsetzung bei unterschiedlichen Konstruktionen wie Vorhangfassaden oder Fenster mit/ohne Feuerschutz um nur einige zu nennen.

Machen Sie sich im Anschluss ein Bild der Prüfmöglichkeiten der MA 39 für Fenster, Türen, Tore und Fassaden bei einem Rundgang durch die neuen Prüfhallen und sind Sie live dabei, wenn bei einem Brandversuch in der Brandversuchshalle eine Stahldrehflügeltüre den extremen Anforderungen eines Vollbrandes ausgesetzt wird.
Die Teilnehmer werden eingehend zu den gebotenen Themen informiert und es besteht die Möglichkeit, die Vortragenden zu relevanten praktischen Themen zu befragen.

Tagungsgebühr:
- pro Person: € 280,00*
- für AMFT-Mitglieder: € 120,00*
- für ALU-FENSTER-Fachbetriebe: € 200,00 minus € 40,00 AFI-Förderung = € 160,00*
- für Mitglieder der Bundesinnung der Metalltechniker: € 200,00*

>> 15% Ermäßigung für jede weitere Person desselben Unternehmens.
* inkl. Getränke und Verköstigungen.

Anmeldeschluss: 9. Mai 2019
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmer-Anzahl beschränkt ist. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Einlangens berücksichtigt.

Das AMFT-Fachseminar bietet Ihnen sowohl grundlegende Informationen als auch praktische Hinweise zu den gebotenen Inhalten.

Nützen Sie die Gelegenheit für Ihren Informationsgewinn und melden Sie sich sowie Ihre Mitarbeiter rasch an (AMFT, Sabine Voitiech, Telefon 05 90 900-3412, E-Mail amft@fmti.at, www.amft.at/amft-fachseminar/anmeldung).