Springe zum Seiteninhalt
Metalltechnische Industrie Logo

Technische GebĂ€udeausrĂŒstung

Verband der technischen GebĂ€udeausrĂŒster (VTGA)

Berechnungstabelle samt Regelbandbreiten fĂŒr den bauwirtschaftlichen Umgang mit den Auswirkungen von COVID-19

Die Österreichische Bautechnikvereinigung (öbv) hat den Leitfaden „Der bauvertraglich-bauwirtschaftliche Umgang mit den Auswirkungen von COVID-19“ erstellt (öbv-Leitfaden und Berechnungsmodell siehe https://www.bautechnik.pro/DE/Download/COVID19). Dieses Berechnungsmodell und die angegebenen Regelbandbreiten sind auf den Hochbau-Rohbau, Hochbau-Ausbau sowie den Tiefbau abgestimmt, NICHT aber auf Leistungen der Technischen GebĂ€udeausrĂŒster.

Daher hat man sich in einer Webkonferenz mit einigen öffentlichen Auftraggebern, Vertretern des Baus und der technischen GebĂ€udeausrĂŒster (VTGA) darauf geeinigt, dass der VTGA ein dem öbv-Modell nahes Berechnungsmodell erarbeitet.

Der VTGA hat in Folge Herr Univ.-Prof. Andreas Kropik beauftragt, in Anlehnung an den öbv-Leitfaden und das öbv-Berechnungsmodell, eine fĂŒr die Technische GebĂ€udeausrĂŒstung adaptierte Berechnungstabelle samt Regelbandbreiten zu erstellen.

Als ErgÀnzung zum öbv-Leitfaden liegt nun das TGA-Berechnungsmodell samt TGA-Leitfaden zur ErlÀuterung des Berechnungsmodells (xls-Tabelle) vor.

Positionspapier zur COVID-19 Krise

In diesem Papier wird die Position des VTGA zu aktuellen Rechtsfragen im Rahmen der Covid-19
Krise dargelegt

Inhaltliche Ausrichtung der Mitgliedschaft im Verband der technischen GebĂ€udeausrĂŒster (VTGA)

(frĂŒher: Verband Zentralheizungs- und LĂŒftungsbau VZHL)

Der Verband der technischen GebĂ€udeausrĂŒster (VTGA), ist eine Berufsgruppe des Fachverbandes Metalltechnische Industrie, und umfasst insbesondere die Unternehmungen der Bereiche

  • Projektierung und AusfĂŒhrung jeglicher Art von Zentralheizungs-, Warmwasserbereitungs- und LĂŒftungsanlagen fĂŒr feste und flĂŒssige Brennstoffe und alternative Energieformen,
  • der Herstellung von Be- und EntlĂŒftungs- und Klimatisierungsanlagen,
  • industrieller Rohrleitungen (Öl-, Benzin-, Dampfleitungen usw.),
  • Sprinkler- und Brandschutzanlagen und
  • der Herstellung von DampfkĂŒchenanlagen.

mehr dazu


Der VTGA ist Mitglied im europĂ€ischen Dachverband (GCP Europe) mit Sitz in BrĂŒssel.

Vorsitzender: KommR Ing. Gunther Herbsthofer
GeschĂ€ftsfĂŒhrer: Harald Rankl

http://gcpeurope.eu/


Studie_Die_GebÀudetechnik_im_österreichischen_Bauprozess 2018

Diese Studie wurde von Herrn Prof. Monsberger erarbeitet und behandelt die Herausforderungen in komplexen Hochbauprojekten aus Sicht unterschiedlicher Stakeholder am Bau.

Bundesvergabenovelle 2017

Gutachten zum Thema der Implementierung von Eignungskriterien (Prof. Aicher/Prof. Lechner) „zur risikobasierte Festlegung von Kriterien zum Nachweis der finanziellen und wirtschaftlichen LeistungsfĂ€higkeit auf Grundlage eines Projektklassensystems“ und weitere Dokumente:

 

Neu: Erste Professur fĂŒr GebĂ€udetechnik in Österreich


MangelfolgeschĂ€den in VerĂ€ußerungsketten

Endabnehmer können die Kosten von MangelfolgeschÀden auf den HÀndler... Mehr dazu


Richtlinie Korrosionsschutz 2015


Richtlinie Schweißen


Entrauchungsklappen (Brandrauchsteuerklappen K90), Ende der Übergangsfrist 1.2.2013


Brandschutzklappen K90, Ende der Übergangsfrist 1.9.2012


Login

Um weitere Informationen zu erhalten, loggen Sie sich unten mit Ihren "VTGA"-Zugangsdaten ein.

XS SM MD LG XL