Metalltechnische Industrie Logo

Impfkampagne in den Unternehmen – momentaner Informationsstand

Als WKÖ tragen wir zu dieser Impfkampagne insofern bei, als wir einerseits von den Behörden vordefinierte versorgungskritische Unternehmen (Unternehmen, deren Corona-bedingte temporĂ€re Schließung unmittelbare Auswirkung auf die Versorgung der österreichischen Bevölkerung hĂ€tte) fĂŒr die 2. Phase der Impfkampagne anschreiben (lĂ€uft aktuell) und andererseits ab Mitte/Ende JĂ€nner alle anderen österreichischen Unternehmen mit einer betriebsĂ€rztlichen Versorgung fĂŒr die 3. Phase kontaktieren.

In beiden FĂ€llen werden die Unternehmen eingeladen, bei Interesse eine sogenannte Impfstelle zu werden, was ihnen ermöglicht, fĂŒr betriebliche Impfungen direkt ĂŒber die Bundesbeschaffung GmbH Impfstoff zu ordern.

Innerhalb der 3. Phase wird eine gewisse Steuerung der Impfstoffverteilung möglich sein, die exportorientierten Unternehmen eine möglichst zeitnahe Impfung ihrer Mitarbeiter ermöglichen wird. 


XS SM MD LG XL